fbpx

BOIS CHERI TEEFABRIK & MUSEUM

„Cheri“ bedeutet im Französischen „Darling“ und kommt dir bestimmt bekannt vor. Wenn du aber nach Romantik suchst, müssen wir dich enttäuschen. Wir sind hier, um die Teezeit extrem ernst zu nehmen und das solltest du ebenfalls.

 

Mauritius ist nicht nur für seine Zuckerrohrplantagen sondern auch für die Teefelder berühmt. Bois Cheri ist Heimat der ältesten Teeplantage der Insel und gleichzeitig Name der örtlichen Teesorte. Die Fabrik und das Museum stellen eine exzellente Kombination dar, um den Prozess der Teeproduktion, auch aus historischer Sicht, kennenzulernen.

Die Plantage ist denen in Sri Lanka und Indien nicht unähnlich und kann mit beeindruckenden Panoramen punkten. Bois Cheri gehört außerdem zur mauritianischen Teestraße und liegt dabei in der Mitte zwischen Des Aubineaux und Saint Aubin. Die Ganztagestour dauert gut sieben Stunden, aber du kannst dich auch direkt nach Bois Cheri, dem berühmtesten Teeproduzenten der Insel, aufmachen.

 

Einige Tipps von Mauritius Explored:

  • Die Fabrik ist nicht jeden Tag der Öffentlichkeit zugänglich. Am besten solltest du Mittwoch oder Donnerstag anpeilen.
  • Hier kannst du auch sehr gute Mitbringsel für deine Freunde und Verwandten erwerben.
Information

 

Ein Zwischenhalt auf der mauritianischen Teestraße

Bois Cheri